• Mason

Wie man mit Licht malt. Lichtspur erzeugen mit Gegenständen aus dem Haushalt.

Aktualisiert: Jan 8

Making of Lichtspur um eine Sektflasche.

Das Lightpainting lässt sich am besten als künstlerische Fotografie beschreiben.

Durch das Einstellen einer Langen Belichtungszeit an der Kamera in einer dunklen Umgebung.


In meinen Video zeige ich euch wie ich eine Lichtspur erstelle, mit einen einfachen Glass an einer Taschenlampe befestigt.


Benötigte Ausrüstung


Ich liste euch auf womit ich mein Foto in diesem Projekt erstellt habe.


Kamera - Olympus OM-D E-M10 Mark III

Objektiv - Olympus Digital 45 mm 1.8

Stativ - Rollei C6i Carbon

Blitzgeräte - Neewer 32 Zoll / 80 cm Achteckige Softbox

YONGNUO YN560 Blitz

Yongnuo YN560-TX Fernauslöser

Taschenlampe - Ledlenser T² 240 Lumen

Lichtobjekt - ich hab ein kleines Pinnchen verwendet mit leichter Struktur am Rand.



Jetzt Schluss mit den technischen Sachen und wir kommen zum Ablauf

Focus einstellen - Zuerst stelle ich manuell den Focus auf die Flasche ein.


Kamera einstellen - Da ich mit eine Olympus Kamera arbeite, stelle ich den Modus "Live Composite" ein. Doch auch mit jeder anderen Kamera im Langzeitbelichtungs Modus ( z.B. Bulb ) möglich.


ISO-Wert - So gering wie möglich damit es kein Bildrauschen gibt. Bei der Aufnahme habe ich ISO 100 eingestellt.


Blende - Jede Taschenlampe erzeugt eine anderes Licht. Stell die Blende so ein, dass durch die schnelle Bewegung in der Luft eine schöne Lichtspur entsteht. Hierbei habe ich eine Blende von f 10 genommen.


Blitz - Stelle ihn so ein, das die Flasche komplett ausgeleuchtet wird. Meine Einstellungen waren 1/4 auf 35 mm Zoom.



Mein Workflow


Zuerst betätige ich den Auslöser. Dadurch Blitze ich die Flasche komplett aus. Somit ist es eingefroren. Und der erste Teil des Bildes steht. Anschließend nehme ich die Taschenlampe und male mit einer flüssigen Bewegung meine Lichtspur in die Luft.

Ich versuche dabei verschieden Variationen .Um die Beste für mich zu finden. Einfach ausprobieren sag ich da immer und ran tasten.


Wenn das erste Bild steht geht es weiter.

Ich nehme noch ein Paar mehr auf ,wo ich genaue Highlights setze. Hier im Beispiel Bild habe ich die rechte Seite ausgeleuchtet um später in Photoshop

die Bilder übereinander zu legen und die Details auszuarbeiten.


Wichtig dabei ist die Kamera und die Flasche nicht zu verschieben. Sonst wird es später schwer genau zu arbeiten bei der Bildbearbeitung.


Im Video siehst du wie ich noch die linke Seite und oben den Deckel Ausgeleuchtet habe.


Fertigstellung in Lightrooms und Photoshop


Wenn ich alle Foto aufgenommen habe mache ich die Grundeinstellungen in Lightrooms. Farbe, Kontrast und so weiter.

Anschließend gehe ich mit allen Fotos in Photoshop. Lege sie mit Masken übereinander und bearbeite die Highlights raus.


Und fertig ist auch schon das Bild.


Ich hoffe ich konnte dir mit diesen Beitrag eine Hilfe geben. Zeigen wie ich so arbeite.

Ich würde mich freuen wenn du mich auch bei Instagram oder Facebook besuchst.


Bis demnächst










https://www.instagram.com/masonlightpainting/


https://www.facebook.com/Masonphotographyy/

11 Ansichten