• Mason

Welche Blitzgeräte verwende ich in meinen Fotos






Ich finde es muss nicht immer teuer sein um Besondere Fotos zu machen.

Bei meinen Bilder Arbeite ich zurzeit mit den Yongnuo Blitzgerät Speedlite YN560-IV und den Yongnuo YN560-TX Funksender.


Vorab kann ich Ihnen sagen das ich mit dieser Kompination sehr zufrieden bin.

Meine Kamera ist die Sony A7 III und damit kompatibel.



Technische Daten Yongnuo Blitzgerät Speedlite YN560-IV


Der Yongnuo Speedlite YN560-IV bietet sechs Modi.

- M (Manuell) ist der Modus, der den Blitz auslöst, wenn er auf einer Kamera oder einem Fernauslöser mit Mittenkontakt steckt. - S1 (Slave 1) ist der Modus, in dem der Blitz in einem traditionellen Single-Flash- System mitarbeitet. - S2 (Slave 2) ist der Modus, bei dem der Blitz den Vorblitz eines TTL-Systems ignoriert und erst beim Hauptblitz mitzündet. - Multi (Manuell) ist der Modus, bei dem der Blitz eine Reihe von schnellen Blitze zündet (Stroboskop-Effekt). - TX (Master) ist der Modus, bei dem der Blitz als Steuereinheit andere Blitze und Fernauslöser in Gruppen fernsteuern kann. - RX (Slave) ist der Modus, bei dem der Blitz von einer Steuereinheit ferngesteuert werden kann.


-Das Blitzgerät besitzt einen Zoomreflektor, dessen Leuchtwinkel manuell an die verwendete Brennweite angepasst werden kann. So lässt sich eine perfekte Ausleuchtung erzielen. Der Zoomreflektor ist für die Brennweiten von 24 - 105mm ausgelegt.


-Die Blitzintensität lässt sich manuell in 8 Stufen von 1/1 auf 1/128 regulieren. Sollte diese Abstufung zu grob sein, können Sie jede einzelne Intensitätsstufe in 1/8 Schritten nachregeln.


-Es ist ein Batterie betriebener Blitz 4 x AA-Batterien


Technische Daten Yongnou YN560-TX Funksender


Die Yongnuo YN560-TX Steuereinheit ermöglicht es, die Yongnuo Speedlite YN560-IV Blitz zu bedienen. Die Steuereinheit wurde so entwickelt, dass sie alle Funktionen unterstütz, die zum Fernsteuern des YN560-IV Blitzes wichtig sind. Die Steuereinheit funkt auf dem 2.4 GHz Frequenzband, bietet eine Reichweite von bis zu 100 Metern. Das großem LC-Display ist sehr benutzerfreundlich.


Wie Arbeite ich mit den Blitzen?


Ich erkläre euch mal kurz wie ich meine Blitze eingestellt habe um sie miteinander Synchron Laufen zu lassen.


Den Funksender habe ich auf meine Sony a7 III Befestigt. Ich benutze 3 Blitze gleichzeitig die ich damit Ansteuere. Am Funksender habe ich den Modus M aktiviert und kann somit direkt die Blitze ansteuern und die Belichtungs Intensivität einstellen die ich benötige.


An den Blitzen habe ich jeden den selben Kanal zugeordnet und in den Gruppen unterteilt. Auch hier ist der Modus M eingestellt um eine direkte Synchronisation zu gewährleisten.


Und das war es auch schon um los zu Blitzen


Zusätzlich benutze ich noch verschiedene Softboxen um das Licht perfekt in die richtige Richtung zu Lenken. Doch das ist ein andere Blog Beitrag.



Fazit


Ich möchte euch hiermit zeigen das man nicht unbedingt die teuersten Geräte benötigt um Klasse Fotos zu machen. Es reichen einfache Blitzgeräte. Das wichtigste ist das Licht zu verstehen wie man es genau einsetzen kann.





3 Ansichten0 Kommentare